Werbung:
Kuch und Partner Karriere bei Pinguin System

Projekt „Fit fürs Ehrenamt“ geht in neue Runde

Unternehmen: Landkreis Limburg-Weilburg | Datum: 04.06.2018


Im sechsten Jahr stellen der Landkreis Limburg-Weilburg und die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg ein spezielles Fortbildungsprogramm vor, mit dessen Hilfe sich ehrenamtlich aktive Menschen für ihre Tätigkeit qualifizieren und darauf vorbereiten können. Laut Landrat Manfred Michel ist die heutige Gesellschaft mehr denn je auf freiwilliges Engagement angewiesen: Von Sport und Kultur, von Rettungsdienst und Katastrophenschutz bis hin zu sozialen Dienstleistungen wie etwa in Hospizvereinen oder Obdachlosentafeln. Auch die Arbeit in Gewerkschaften sowie die aktive Mitwirkung in der Kommunalpolitik sind wichtige Bereiche bürgerschaftlichen Engagements. „Viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wären ohne ehrenamtlich tätige Menschen nicht aufrechtzuerhalten“, so Landrat Michel bei der Vorstellung des neuen Programms. Daher sei es besonders bedeutsam, dass ehrenamtlich aktive Menschen gut gerüstet an ihre Aufgaben herangehen könnten. Kreisvolkshochschul-Direktor Michael Schneider und Jutta Mais aus dem Sachgebiet Sport und Ehrenamt im Referat Büro Landrat stellten gemeinsam mit Landrat Manfred Michel das neue Kursangebot „Fit fürs Ehrenamt“ vor:
„Das Einmaleins der Pressearbeit“ (27.10.), „Kommunikation im Verein“ (5.10.), „Fördermittel von Stiftungen“ (16.10.), „Freiwilligenmanagement“ (30.10. und 6.11.), „Deutsch unterrichten – Schulung für Ehrenamtliche“ (Termin im Herbst), „Excel 2016 für die Vereinsarbeit – Grundlagenkurs“ (10.8. und 11.8.), „PowerPoint 2013 – Grundkurs“ (2.11. und 3.11.), „Internetkompetenz für Anwender und Jugendbetreuer“ (Termin im Herbst), „Digitale Bildbearbeitung mit lizenzfreier Software“ (29.9.), „Selbstorganisation“ (10.11.), „Die neue Datenschutzverordnung“ (14.6.), „Präsentieren: Zielgruppengerecht wirken“ (8.9.), „Steuerrecht für gemeinnützige Vereine“ (25.8.) sowie „Stimmtraining“ (20.10).
Landrat Manfred Michel und Volkshochschul-Direktor Schneider gehen davon aus, dass mit den vorgenannten Angeboten eine vernünftige Mischung gelungen ist und laden zum Besuch der Kurse ein, die für ehrenamtlich Tätige kostenfrei sind. Für die Veranstaltungsorganisation ist die Kreisvolkshochschule zuständig. Dorthin sind Fragen wie auch Anmeldungen zu richten unter Telefon 06431-91160. Im Internet ist das Bildungsangebot unter www.vhs-limburg-weilburg.de abrufbar. Flyer mit den Kursangeboten sind bei der Kreisvolkshochschule erhältlich.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
Ansprechpartnerin Frau Annja Schneider-Knopp: oder Telefon 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2018 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook