So schön und interessant ist unser Landkreis

Unternehmen: Landkreis Limburg-Weilburg | Datum: 09.08.2018


Bürgermeister a.D. Dr. Norbert Zabel (rechts) führte die Gruppe mit Landrat Manfred Michel (Zweiter von rechts) in gewohnt lockerer Art und Weise durch den Niederselterser Mineralbrunnen.
Landrat Manfred Michel hat auch in diesem Jahr zu zwei „Sommer-Touren“ durch den Landkreis Limburg-Weilburg eingeladen, und wie schon in den vergangenen Jahren waren beide Fahrten auch diesmal in Windeseile ausgebucht. Wichtig war es dem Landrat erneut, Türen zu großen Unternehmen im Landkreis zu öffnen, die Einzelpersonen sonst nicht besichtigen können. Zudem standen wieder die sehenswerte Natur und landwirtschaftliche Betriebe in der Heimat auf dem Programm.

Am Ende waren die insgesamt 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im Übrigen während der beiden Touren bestens verpflegt wurden, mehr als zufrieden. „Es ist toll, den ganzen Tag unseren schönen Landkreis zu bereisen und dabei Dinge zu erleben, die ich so noch nie gesehen habe“, sagte ein Mitglied der Besuchergruppe nach der Rückreise.

Die erste Tour begann mit einem Besuch der Kläranlage Christianshütte in Schupbach. Im Anschluss folgte eine Besichtigung der Duroc-Schweine auf dem Hof „Birkeneck“ in Steinbach mit einem von Inhaber Manuel Schneider zur Verfügung gestellten Imbiss, bevor Carsten Meuser die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Firma Optik Meuser in Aumenau führte, wo es kalte Getränke und Eis gab. Tour 2 führte zunächst nach Niederselters, wo Bürgermeister a.D. Dr. Norbert Zabel eine Führung durch den Selterser Mineralbrunnen anbot. In Weilmünster-Möttau besichtigte die Gruppe anschließend den Heidehof der Familie Sippel bei leckeren Frikadellenbrötchen, ehe ein Besuch der Kelterei Heil in Laubuseschbach mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken einen tollen Abschluss der zweiten Sommer-Tour bildete.

Landrat Manfred Michel war am Ende der beiden heißen Tage auch mit den letzten Sommer-Touren seiner am 31. Dezember 2018 endenden Amtszeit sehr zufrieden. Sein spezieller Dank ging an die Kreissparkassen Limburg und Weilburg sowie die Nassauische Sparkasse für deren finanzielle Unterstützung. Selters Mineralbrunnen Löhnberg hatte für Getränke und die Bäckerei Huth sowie die Firma Grasmehr für das leibliche Wohl gesorgt.


zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
SIE MÖCHTEN IHR UNTERNEHMEN, IHREN VEREIN ODER NEWS DARSTELLEN?
Ansprechpartnerin Frau Annja Schneider-Knopp: oder Telefon 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2018 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube