Tobias Eckert (SPD) begrüßt Kinder und Eltern zum Start ins neue Kita- und Schuljahr mit kleinen Präsenten

Verein: Wahlkreisbüro MdL Tobias Eckert (SPD)


„Ich wünsche den Kindern und ihren Eltern einen guten Start im Kindergarten und der Schule, ganz besonders den Erstklässlern und den neuen Kindern in der Kita, für die ein aufregender neuer Lebensabschnitt beginnt “, sagte der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tobias Eckert.

Mit kleinen Überraschungspräsenten möchte Eckert, unterstützt von der örtlichen SPD, am Samstag, den 11. August die Kinder und ihre Eltern zum Start ins neue Schul- und Kita-Jahr bedenken. So lange der Vorrat reicht, können die Kinder sich ihre Präsente am Samstag von 10-12 Uhr in Weilburg am Denkmal beim „Tommys“ und in Runkel vor dem Rewe-Markt im Langgarten abholen.

Anlässlich des Schuljahresbeginns sprach Eckert auch die aktuelle Situation in Hessen an und forderte mehr Engagement des Landes für die Schulen. Die von der CDU geführten Landesregierungen der letzten 19 Jahre hätten es versäumt, das hessische Schulsystem zu modernisieren. Es müsse in Hessen endlich mehr Tempo beim Ausbau von Ganztagsschulen gemacht werden. „Echte Ganztagsschulen wären ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit, weil dort auch Kultur, individuelle Förderung und Nachhilfe ohne finanzielle Hürden geboten werden. Außerdem sind berufstätige Eltern auf Nachmittagsangebote und verlässliche, planbare Unterrichtszeiten angewiesen“, so Eckert. Stattdessen gebe es in Hessen nur einen Flickenteppich aus Nachmittagsangeboten. Die Fachkräfte dort würden zwar gute Arbeit leisten. Mangels Unterstützung durch das Land seien die Angebote aber in aller Regel zu kurz, zu teuer für die Eltern und hätten oft nicht genug Plätze für alle Kinder. Deshalb sei es Ziel der SPD bei einem Wahlerfolg mehr echte Ganztagsschulen zu schaffen und einen Rechtsanspruch auf ganztägige Bildung und Betreuung umsetzen, erklärte Eckert in seiner Veranstaltungsankündigung zum Kita- und Schuljahresbeginn.


zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
SIE MÖCHTEN IHR UNTERNEHMEN, IHREN VEREIN ODER NEWS DARSTELLEN?
Ansprechpartnerin Frau Annja Schneider-Knopp: oder Telefon 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2018 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube