Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Grüne Berufe

Unternehmen: Kreishandwerkerschaft | Datum: 11.02.2019


Ist das Dinkel oder Hafer? Wie wird ein defekter Stecker wieder zusammengebaut? Wie kann ich die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner persönlich kennen lernen? Die beiden ersten Fragen mussten von
den Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Berufswettbewerb für „Grüne Berufe“ selber beantwortet werden. Für die Beantwortung der dritten Frage war der Erfolg bei diesem Wettbewerb und damit die Qualifikation für die Teilnahme am Landeswettbewerb vorausgesetzt. Und wird auch dieser Wettbewerb erfolgreich abgeschlossen, wird Julia Klöckner die Sieger beim Bundeswettbewerb mit ihren Urkunden auszeichnen.

Bis dahin war aber die Teilnahme am alle zwei Jahre stattfindenden Berufswettbewerb der deutschen Landjugend für Grüne Berufe auf Kreisebene notwendig. Hier vertreten aus Hessen und Rheinland-Pfalz die Berufssparten Landwirtschaft, Hauswirtschaft „und erstmals auch der Forst“ wie von der Agrarreferentin Christine Weingarten zu erfahren war. Insgesamt 60 angehende Landwirte und Hauswirtschafter stellten sich in den Sparten Theorie und Praxis dem Wettbewerb. Im Theoretischen Teil ging es darum innerhalb von 30 Minuten spezielle Fragen in Sachen Allgemeinwissen, Berufstheorie, Präsentation und Praxis zu beantworten. Dazu zählten so Fragen wie „Milch ist ein vielseitiges Lebensmittel, Was kann man aus ihre alles herstellen?“ oder „Hofhunde kennt fast jeder – doch wie heißen ihre Rassen?“.

In Sachen Praxis ging es dann unter anderem darum einen „Salat to go“ für die Schulmensa herzustellen. Hier soll die Jury mit neuen kreativen saisonalen Salatangeboten aus jeweils zwei Salaten umweltbewusst begeistert werden. Aber auch in der Praxis zu finden war ein defekter Stecker. Dieser musste unter einer Zeitvorgabe an ein Beleuchtungskabel angeschlossen werden. und zu guter Letzt wurde auch noch bei den Landwirten Anforderungen an Nase und Auge gestellt. Hier mussten Futtermittel, Samen und weitere Wertstoffe anhand von Geruch und Aussehen bestimmt und eingeordnet werden. Bei den Hauswirtschafterinnen mussten verschiedene Gemüsesorten benannt werden. Dies alles geschah in unterschiedlichen Klassen der Adolf-Reichwein-Schule und in verschiedenen Gruppen. Während die eine Gruppe unter Aufsicht der Jury ihre Aufgabe bewältigten, nutzten andere die Zeit zwischen den Prüfungen. Währen einige ganz relaxt in den Gängen auf ihre neue Aufgabe warteten, waren andere nervös und waren mit sich und einer Zigarette beschäftigt. Am Ende wartete dann die Wertungsbekanntgabe, zu der auch der Präsident des Hessischen Bauernverbandes Karsten Schmal begrüßt wurde. Er überreichte die Urkunden für Hessen an die Siegerin Laureen Gansemer (93 Punkte, Ausbildungsbetrieb Heep, Dauborn) sowie an die Platzierten Katharina Ferber (87, Hof Gnadenthal, Dauborn), Mathias Scholz (84, Scholz, Mengerskirchen; und für Rheinland-Pfalz an Ralf Körber (86, Mosen, Nickenich), Philipp Mauer (82, Hickmann, Plaidt) und Jan Ritscher (81, Alberti, Dornholzhausen). Sieger im Bereich Hauswirtschaft wurde Sofia Leber (72, Priesterseminar, Limburg) vor Btsuamlak Goitom (64, Priesterseminar, Limburg) und Nadine Moser (62, AWO, Hadamar). kdh

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook