Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.05.2019


1. Entwendetes Leichtkraftrad bei Verkehrskontrolle aufgefunden, Hünfelden-Dauborn, Auf der Lyck, Dienstag, 14.05.2019, 00.10 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag haben Beamte der Limburger Polizei in der Straße "Auf der Lyck" in Dauborn ein entwendetes Leichtkraftrad der Marke Yamaha aufgefunden. Die Streife hielt zwei 15-jährige Jugendliche, gegen 00.10 Uhr, auf dem Zweirad an, da sie ohne einen Helm zu tragen mit dem Gefährt unterwegs waren. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass das Zweirad zuvor in der Sackgasse in Lindenholzhausen entwendet worden war. Zudem konnte der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Gegen die beiden Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der als vermisst gemeldete Fahrer des Zweirades wurde im Anschluss an die Kontrolle von einer Streife zu seiner Wohngruppe nach Diez gebracht und sein aus Limburg stammender Mitfahrer an seine Mutter übergeben.

2. Einbruch in Fahrradgeschäft, Bad Camberg, Bahnhofsstraße,
Sonntag, 12.05.2019, 21.30 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 08.15 Uhr

(si)Auf ein Fahrradgeschäft hatten es Einbrecher in der Nacht zum Montag in der Bahnhofsstraße in Bad Camberg abgesehen. Die Unbekannten versuchten zunächst sowohl die Eingangstür, als auch eine Hintertür des Geschäftes aufzuhebeln. Nachdem ihnen dies nicht gelang, schlugen sie eine Fensterscheibe im Erdgeschoß des Gebäudes ein und verschafften sich auf diesem Weg Zutritt zu den Geschäftsräumen. Im Anschluss ergriffen die Täter dann die Flucht, ohne etwas aus dem Gebäude entwendet zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Baggerschaufel entwendet, Waldbrunn-Ellar, Im Langen Morgen, Freitag, 10.05.2019, 17.00 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 07.10 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes haben Diebe in der Straße "Im Langen Morgen" in Ellar eine Baggerschaufel entwendet. Die Täter betraten unbemerkt ein Baustellengelände am Ortsrand von Ellar und montierten die Baggerschaufel im Wert von rund 10.000 Euro von einem dort stehenden Bagger ab. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Motorradfahrer bei Unfall auf Landesstraße schwer verletzt,
Landesstraße 3046, zwischen Mengerskirchen und Arborn, Dienstag, 14.05.2019, 10.20 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag wurde auf der Landesstraße 3046 zwischen Mengerskirchen und Arborn ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Der 61 Jahre alte Kawasaki-Fahrer befuhr, gegen 10.20 Uhr, die Landesstraße in Fahrtrichtung Mengerskirchen, als ein entgegenkommender Opel Meriva in Höhe der Abfahrt zum Windpark Mengerskirchen nach links in Richtung Windpark abbiegen wollte. Dabei übersah der 76 Jahre alte Opel-Fahrer augenscheinlich den entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 61-Jährige so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten blieb die Landesstraße im Bereich der Unfallstelle für rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Zudem waren beide Fahrzeuge nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

5. "Road Show" der hessischen Polizei in Limburg, Limburg,
Adolf-Reichwein-Schule, Heinrich-von-Kleist-Straße 14, Freitag, 17.05.2019, 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Aktuell findet die landesweite "Road Show" der hessischen Polizeiakademie statt, bei welcher die Einstellungsberater aller Polizeipräsidien mit dem polizeilichen Informationsmobil durch Hessen touren und an unterschiedlichsten Standorten für den Polizeiberuf werben.

Am kommenden Freitag wird die Einstellungsberatung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg auch ein Teil der "Road Show" sein und mit dem Mobil der Nachwuchswerbung von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Campus der Adolf-Reichwein-Schule in der Heinrich-von-Kleist-Straße in Limburg über die Vielfalt des Polizeiberufs informieren.

Neben den Einstellungsberatern/innen sowie Studierenden der hessischen Polizei, wird auch ein Diensthundeführer mit seinem vierbeinigen Schützling als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Alle Interessenten, insbesondere die Schülerinnen und Schüler des gesamten Schulzentrums, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook