Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Arfurt zeigt Solidarität mit Brandopfern


ARFURT. Unter dem Motto „Gemeinsam stark für Nick und Yvonne“ veranstalten Arfurter Vereine eine Hilfsaktion für die Beiden, die Opfer eines Hausbrandes sind. An diesem Tag will der Runkeler Stadtteil zeigen, wie tatkräftige Hilfe funktioniert. Die Arfurter Vereine laden zu einem Spendentag der besonderen Art für Freitag, 19. Juli, ein.

Hart getroffen vom Schicksal wurden im Januar Yvonne Hofmann und ihr kleiner Sohn Nick: Das Zuhause der Beiden in der Mühlenstraße stand in kurzer Zeit in Flammen – und auch sie selbst blieben nicht unversehrt. Der kleine Nick erlitt schwere Brandverletzungen und musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Mit den Folgen dieser Verletzungen hat der tapfere Junge bis zum heutigen Tag zu kämpfen. Das Haus wurde unbewohnbar und nach wie vor sind umfängliche Renovierungsarbeiten im Gange.

Nach dem Brand gab es eine große Hilfsbereitschaft der Arfurter Bevölkerung. Und die Ortsvereine wollen in einer gemeinsamen Aktion durch den Spendentag die Hilfe erweitern. Angeboten wird ab 16 Uhr eine Radtour über fünf km gegen eine Spende von fünf €. Zeitgleich starten Spendenläufe am Sportplatz (große Runde zwei €, kleine Runde ein €) und eine Wanderung „Arfurt aus der Halbdistanz“ für fünf €, die ebenfalls gespendet werden. Das Ziel ist Aussichtspunkt „Dieter Saal“ über der Lahn. Dort findet ab 17.45 Uhr auch ein Liederabend statt.

Den Abschluss des Spendentags bildet ein musikalischer Abend im Dorfgemeinschaftshaus. Ab 19.45 Uhr singen die Linnebachtiroler und die Frauengesangsgruppe Just for Fun. Die eigens für den Spendentag formierte Band „Fistful of Dollars“ rund um den Arfurter Sänger Philipp Schäfer wird ab 20.30 Uhr für Stimmung sorgen. Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag bestens gesorgt. Alle Speisen und Getränke werden zum Selbstkostenpreis von einem € angeboten. Und für weitere finanzielle Unterstützung von Yvonne und Nick stehen Spendenboxen bereit. Eingeladen sind auch auswärtige Teilnehmer und Gäste.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook