Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Tourismus im Landkreis Die Niederländer mögen Limburg-Weilburg

Unternehmen: Industrie- und Handelskammer Limburg | Datum: 09.09.2019


Unter den Gästeankünften im Landkreis Limburg-Weilburg waren auch im ersten Halbjahr 2019 wieder viele ausländische Touristen und Besucher; allerdings hat deren Zahl gegenüber dem Vorjahr um 2,5 Prozent leicht abgenommen. Dies ergibt eine Auswertung der IHK Limburg auf Basis der Beherbergungsstatistik des Hessischen Statistischen Landesamtes.

Von den 98.738 Gästen, die im ersten Halbjahr im Landkreis übernachteten, kamen 11.806 aus dem Ausland.

Vor allem bei Reisenden aus den Niederländern ist die heimische Region seit Jahren sehr beliebt. Fast jeder dritte Auslandsgast kommt aus dem Nachbarland. Dazu könnte auch beitragen, dass viele von den 3.060 Niederländern den Landkreis und insbesondere Limburg und seinen Campingplatz nah am Wasser als beliebten Zwischenstopp auf der A3 auf dem Weg zu entfernteren Urlaubszielen nutzen.

An zweiter Stelle der Auslandsgäste folgen mit einigem Abstand die Bürger aus dem Vereinigten Königreich. 980 Briten übernachteten im ersten Halbjahr 2019 in einem Hotel, einem Gasthaus, einer Ferienwohnung oder auf einem Campingplatz in der Region. An dritter Stelle stehen zahlenmäßig die 870 Gäste aus der Schweiz.

Auf den weiteren Plätzen der TOP-Ten der Auslandsgäste im Landkreis Limburg-Weilburg folgen: 4. Österreich (684 Gäste), 5. Italien (654 Gäste), 6. Belgien (637 Gäste), 7. USA (571 Gäste), 8. Frankreich (443 Gäste), 9. Polen (395 Gäste), 10. Schweden (292 Gäste). Die Reihenfolge ist über die Jahre relativ stabil. Allerdings gab es aktuell eine starke Zunahme von Gästen aus den USA, die im Vorjahr noch auf dem 11. Platz lagen.

Vergleicht man die Rangfolge der Auslandsgäste in der heimischen Region mit der Rangfolge für Hessen, sieht man deutliche Unterschiede: In Hessen stehen die US-Amerikaner mit großem Abstand an erster Stelle, es folgen die Besucher aus China. Danach kommen die Gäste aus Großbritannien und den Niederlanden. Für die US-Amerikaner und Chinesen ist der Landkreis Limburg-Weilburg somit noch relativ unentdecktes hessisches Land. Umgekehrt kommen die Niederländer, Briten und Schweizer in Hessen besonders gerne in die Region zwischen Westerwald und Taunus, Weilburg und Limburg. Die US-Amerikaner scheinen nun jedoch auch verstärkt auf „den Geschmack“ zu kommen.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook