Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Auf Limburgs Gewerbeflächen wird fleißig gebaut


Obi-Baumarkt in der ICE-Stadt Limburg
Bagger und Planierraupen bewegen Erdmassen, ein ganzes Heer von Bauarbeitern ist am Werk und an einigen Stellen ist schon deutlich zu erkennen, was dort einmal entstehen soll: Derzeit ist eine Menge los in den Gewerbegebieten der Stadt Limburg. Zahlreiche Unternehmen investieren in größere Niederlassungen oder siedeln sich gleich ganz neu an.
Beim Limburger Bürgermeister Dr. Marius Hahn sorgt das für gute Laune. „Ich bin erfreut darüber, dass wir eine verstärkte Nachfrage nach Gewerbeflächen aus dem Rhein-Main-Gebiet spüren. Gleichzeitig merken wir, dass heimische Unternehmen expandieren“, sagt er. Gleichzeitig ist ihm klar, dass es auch kritische Stimmen zu immer neuen, oft großflächigen Gewerbeansiedlungen gibt. „Wir wägen sehr wohl ab, was die Güte der Arbeitsplätze anbelangt und setzen auf ein maßvolles Wachstum“, versichert Hahn.
Derzeit wird in der Limburger Stadtpolitik über zusätzliche Gewerbeflächen diskutiert, um auch für die nächsten Wachstumsschritte von Unternehmen und weitere Neuankömmlingen am Standort Platz zu schaffen. Aus der Sicht des Bürgermeisters kommt es dabei darauf an, qualitativ hochwertige Gewerbegebiete zu entwickeln, die nicht in Konkurrenz zu Wohnflächen stehen, sondern diese ergänzen. Darüber hinaus seien Grüngürteln nötig, die als Puffer zwischen den Gewerbeansiedlungen und den Wohnhäusern dienen.

Der Marktplatz Limburg-Weilburg gibt nachfolgend einen Überblick über aktuelle Gewerbebaustellen in Limburg:

Gewerbegebiet „Nördlich der Kapellenstraße“, Offheim:

Design112: Die Experten für die Beschriftung von Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsfahrzeugen wollen ihren Firmensitz an der Albert-Weil-Straße um eine 1.000 qm große Halle erweitern.

Weimer's Genusswelten: Die Dehrner Metzgerei Weimer erweitert unter dem Namen „Weimer's Genusswelten“ große Teile des Betriebs in das Gewerbegebiet Offheim. Ende 2019 sollen auf rund 1.200 qm an der Hannelore-Hingott-Straße die Metzgerei mit Feinkostabteilung, ein Restaurant und Fremdenzimmer fertig sein.

Harmonic Drive: Der Getriebespezialist hat nahe seinem Stammsitz das ehemalige Gebäude des Handelsunternehmens Müller & Höhler übernommen und lässt derzeit die letzten Umbau- und Erweiterungsarbeiten ausführen. Für rund 4 Mio. Euro entstehen 1.600 qm Produktionsfläche sowie Büros.

Postverteilzentrum: Noch im Jahr 2019 soll das neue Postverteilzentrum an der Straße „An der Meil“ seine Arbeit aufnehmen. 1.800 qm Gebäudefläche sind dort geplant. Der Standort soll das jetzige Verteilzentrum am Offheimer Weg ersetzen.

Offheimer Weg, Limburg:

Autohaus Gresser: Nach dem Umzug des Postverteilzentrums in das Gewerbegebiet Offheim will das Autohaus Gresser das schon in seinem Besitz befindliche Gelände des jetzigen Verteilzentrums an Offheimer Weg und Siemensstraße selbst nutzen.

Dietkircher Höhe, Dietkirchen:

Global Flash: Der Kurierdienstleister erweitert sich am bestehenden Standort. Die Halle wird um rund 2.000 Palettenstellplätze vergrößert und zusätzliche Büroflächen entstehen. Ende 2019 sollen die zusätzlichen Räume voll zur Verfügung stehen.

H&H Autoservice: Die bislang in der Offheimer Ortslage beheimatete Autowerkstatt lässt an der Ecke Mundipharmastraße und „Auf der Heide“ eine neue Werkstatt errichten. Im Frühjahr 2020 werden dort erstmals Kundenfahrzeuge angenommen.

ICE-Stadt, Limburg:

CMWTEC Technologie : Das derzeit in Ennerich ansässige Maschinenbauunternehmen will an der Wiener und Londoner Straße auf einem 5.400 qm großen Areal zwei Bürogebäude sowie eine Produktions- und Montagehalle errichten.

Schäfer Dein Bäcker: Auf einem insgesamt 6,6 Hektar großen Gelände zwischen Wiener und Pariser Straße sowie Vincenz-Pallotti-Straße hat die Limburger Bäckerei ihren neuen Unternehmenssitz im Bau. Auf rund 11.000 qm Nutzfläche sind Produktion, Verwaltung und Gastronomie vorgesehen. Der Standort soll im Jahr 2020 in Betrieb gehen.

Kuch & Partner: Das Limburger Versicherungsmaklerbüro will auf einem 1800 qm großen Grundstück an der Brüsseler Straße ein drei- bis sechsgeschossiges Bürohaus errichten lassen.

Investorengruppe Stillger: Eine Investorengruppe um den Unternehmer Max Stillger plant ein fünf- bis sechsgeschossiges Bürogebäude auf einem 1800 qm großen Grundstück an der Brüsseler Straße. Stillger war bereits 2006 einer der ersten Bauherren im ICE-Gebiet.

Primeline Solutions: Der Anbieter von Hard- und Software für Rechenzentren und Unternehmens-IT, will an der Amsterdammer Straße auf einem 3.700 qm große Grundstück ein Rechenzentrum und eine Büroeinheit entwickeln.

Obi-Baumarkt: Die Baumarktkette Obi hat auf rund 4,1 Hektar Fläche an der Londoner Straße eine Filiale im Bau. Sie soll im Frühjahr 2020 mit rund 12.600 qm Verkaufsfläche eröffnen.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook