Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Dachdeckerlandesentscheid

Unternehmen: Kreishandwerkerschaft | Datum: 24.09.2019


Der Dachdecker der die Innungen Frankfurt, Limburg-Weilburg, Wetzlar, Fulda und Main-Taunus/Wiesbaden beim Bundesentscheid am 4. und 5. November in Bad Schlema/Sachsen vertreten wird, kommt von der Innung Main/Taunus/Wiesbaden. Leon Oetzel aus Wiesbaden, vom Betrieb Stefan Oetzel hat sich für den Landesentscheid in Weilburg zum Schwerpunkt Dachdeckungstechnik angemeldet und sich mit vier weitern Dachdeckern den Jurymitgliedern gestellt. Im Dachdeckerzentrum Weilburg stellten sich von den besten ehemaligen Dachdeckerlehrlingen fünf um sich für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren. Voraussetzung war bei der Gesellenprüfung in ihrer Innung die Prüfung mit mindestens einer 2,0 und als Bester oder als Beste bestanden zu haben. Doch nicht jeder der diese Kriterien erfüllte wollte sich auch für den Bundeswettbewerb stellen. Wie von Achim Nagel als Mitglied der Prüfungskommission zu hören war „gehört dazu auch der Schneid“. Den hatten an diesem Tag von der Dachdeckerinnung Frankfurt Eric Dresler aus Frankfurt mit Schwerpunkt Abdichtungstechnik und der Abdichtung einer Bitumenbahn mit Lichtkuppelecke als Hauptstück. Von der Innung Limburg-Weilburg Domenik Zabel aus Elz mit Schwerpunkt Dachdeckungstechnik und ein Hauptarbeitsstück eingebundene 3 Ziegelbreit in Doppeldeckung. Von der Innung Wetzlar Jonas Rosenkranz aus Braunfels mit Schwerpunkt Abdichtungstechnik mit dem Hauptarbeitsstück abdichten einer Dachfläche einschließlich Attika mit PVC Bahn mit Lüfterohr und Taliha Greb aus Wartenberg mit Schwerpunkt Dachdeckungstechnik und dem Hauptarbeitsstück altdeutsche Deckung (Steingröße 1/32) mit Wandkehle rechts. Sie alle stellten sich der Jury die weiter bestand aus Jörg Halberstadt, Melanie Bernhardt und Florian Häßner. kdh

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook