Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

Demokratiewerkstatt Vielfalt Westerwald

Unternehmen: Kreishandwerkerschaft | Datum: 24.09.2019


Die erste Demokratiewerkstatt des Netzwerkes "Vielfalt Westerwald" lud ein zu vielen Mitmachaktionen in die Lahrer Mehrzweckhalle. Und es hatte fast den Anschein, als wenn die Aktion unter keinem guten Stern stehen würde. „Die Popcorn-Maschine streikt“ war aus einer der Ecken in der vollen Mehrzweckhalle gleich zu Beginn zu hören. Doch es sollte eine der wenigen Pannen sein. Denn das mehr als unterhaltsame Programm wurde schon von Beginn an von den vielen Kindern und Jugendlichen mit Eifer angenommen. Im Vordergrund stand für alle Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen, Aktionen in die „eigenen vier Wände“ mitzunehmen oder aber auch seine eigenen Erfahrungen einbringen. „Vielfalt Westerwald" fördert dank der Mittel aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben" verschiedene Projekte in den Gemeinden Dornburg, Elbtal, Mengerskirchen und Waldbrunn, die das demokratische Zusammenleben in den Kommunen fördern. Jährlich stehen aus diesem Bundesprogramm 35000 Euro zur Verfügung und wurden beantragt bis in das Jahr 2025. In der Vergangenheit wurden schon verschiedene Angebote gemacht. Dazu gehörte unter anderem die Demokratiekonferenz in der Bäckerei Simon in Elbtal-Dorchheim. Es muss aber weiter Werbung gemacht werden. Denn es besteht im Moment nur „ein harter Kern“ aus sieben Jugendlichen, die sich in einem Austausch alle zwei Monate treffen und sich den Fragen anzunehmen „was wollen wir?“ oder „was machen wir“. „Wir wollen Projekt machen um Jugendliche zusammen zu führen“ war mit einer Antwort auf eine der Fragen Matthias Hannappel aus Dornburg-Frickhofen parat. Er kann schon auf einen Kinoabend in Frickhofen verweisen „und wir wollen unser Einjähriges groß feiern“. Wann dies sein wird ist noch offen, man ist noch auf Terminsuche. Auf jeden Fall will man raus gehen und sich zeigen „daher haben wir auch T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck gemacht“. Sich zeigen hat nun auch Kathrin Georg aus Mengerskirchen aufgegriffen und hat nun in die Lahrer Mehrzweckhalle zu einer kleinen Messe eingeladen. Die Einladung ging an Jugendliche wie auch an Vereine, Schulen und Organisationen die entsprechende Angebote für Jugendliche in ihrem Programm haben. Dies fing schon im Eingangsbereich der Mehrzweckhalle an, wo die Mittelpunktschule St. Blasius aus Dornburg-Frickhofen einen Bogenstand aufbauen ließ und Jugendliche in den Bogensport eingeführt wurden. Insgesamt zehn weitere Stände wurden aufgebaut an denen gezeigt wurde wie die Bundesmittel genutzt wurden um Vorhaben zu realisieren. Darunter die Kitas aus Waldbrunn-Hintermeilingen und Dornburg-Thalheim, der Reitverein aus Mengerskirchen baute einen Stand auf und auch der Theaterverein aus Mengerskirchen zeigte sich mit Theaterpuppen und einem Glücksrad. Wer einen der begehrten Buttons haben wollte, der fand sich am Stand des Jugend- und Familienbüro des Marktfleckens Mengerskirchen ein. Aber auch das Jugendforum des Netzwerks „Vielfalt Westerwald“ war dabei und wer ein eigenes Projekt hat und dies auf die Beine stellen will, sich aber nicht sicher ist ob dafür Fördermittel beantragt werden können, der konnte sich hier über Förderrichtlinien informieren. Der Erfolg dieses Spätnachmittags lässt nun die Verantwortlichen die Frage nach einer Wiederholung dieser Veranstaltung schneller beantworten. Denn die Demokratiewerkstatt soll nun „bei freiem Eintritt“ jährlich etabliert werden und dies jährlich in einer der beteiligten Gemeinden. kdh

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook