Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

POL-LM: Tägliche Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 27.11.2019


Limburg (ots) - 1.Baustellengelände von Einbrechern heimgesucht, Hadamar, Mönchberg, Montag, 25.11.2019, 19.00 Uhr bis Dienstag, 26.11.2019, 06.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag haben Einbrecher auf dem Baustellengelände einer Klinik in der Straße "Mönchberg" in Hadamar ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten verschafften sich Zugang zum Rohbau des Geländes und entwendeten von dort zwei Umwälzpumpen. Zudem wurden zwei auf dem Gelände stehende Container aufgebrochen und daraus unter anderem mehrere Elektronikartikel sowie Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2.Rüttelplatte von Baustelle entwendet, Dornburg-Wilsenroth, Rheinstraße, Montag, 25.11.2019, 13.00 Uhr bis Dienstag, 26.11.2019, 10.00 Uhr

(si)Zwischen Montag und Dienstag hatten es Diebe in der Rheinstraße in Wilsenroth auf eine Rüttelplatte im Wert von rund 6.000 Euro abgesehen. Das rund
250 kg schwere Arbeitsgerät stand zum Zeitpunkt des Diebstahls auf einem frei zugänglichen Baustellengelände. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
91400 in Verbindung zu setzen.

3.Hochwertige Werkzeuge aus Pritschenwagen entwendet, Beselich-Obertiefenbach, Steinbacher Straße, Montag, 25.11.2019, 18.30 Uhr bis Dienstag, 26.11.2019,
08.00 Uhr

(si)Hochwertige Werkzeuge haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in der Steinbacher Straße in Obertiefenbach aus einem dort abgestellten Pritschenwagen entwendet. Die Diebe verschafften sich Zutritt zum Fahrzeuginnenraum des in einer Hofeinfahrt abgestellten weißen Fiat Ducato und nahmen die auf der Rückbank liegenden Werkzeuge im Wert von mindestens 3.000 Euro an sich. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4.Diebe schlagen gleich zweimal zu, Hadamar-Steinbach, Langstraße, Montag, 25.11.2019, 17.00 Uhr bis Dienstag, 26.11.2019, 08.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Dienstag haben Diebe in der Langstraße in Steinbach gleich zweimal zugeschlagen. Abgesehen hatten es die Unbekannten auf einen weißen Citroen Jumper sowie einen weißen Peugeot Boxer. Aus den in der Langstraße abgestellten Fahrzeugen entwendeten die Unbekannten Werkzeuge im Gesamtwert von mindestens 3.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5.Reifen von Polizeifahrzeug beschädigt, Weilburg, Mauerstraße, Dienstag, 26.11.2019, 19.15 Uhr bis 19.50 Uhr

(si)Am Dienstagabend haben Unbekannten den Reifen eines in der Mauerstraße in Weilburg abgestellten Kleinbusses der Polizei beschädigt. Einer aufmerksamen Zeugin fiel gegen 19.50 Uhr auf, dass aus dem hinteren rechten Reifen des Mercedes Sprinter Luft entwich und meldete dies der Polizei. Von den informierten Beamten konnte daraufhin eine größere Einstichstelle an dem Reifen festgestellt werden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

6.Betonpfeiler umgefahren und geflüchtet, Limburg-Staffel, Oderstraße, Dienstag, 26.11.2019, 15.45 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag hat ein bisher unbekanntes Fahrzeug in der Oderstraße in Staffel einen Betonpfeiler umgefahren und im Anschluss die Flucht ergriffen.
Laut den Angaben eines Zeugen soll das flüchtige Fahrzeug, gegen 15.45 Uhr, auf der Oderstraße im Bereich der Hausnummer 1 gewendet und dabei den Pfeiler einer Umzäunung beschädigt haben. Im Anschluss sei das Fahrzeug, bei welchem es sich um einen hellen violettfarbenen Ford Focus gehandelt haben könnte, in Richtung Limburger Innenstadt davongefahren. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7.Opel gerät in Gegenverkehr, Landesstraße 3020, Höhe Runkel, Dienstag, 26.11.2019. 07.15 Uhr

(si)Am Dienstagmorgen ist auf der Landesstraße 3020 im Bereich von Runkel ein Opel Astra von seiner Fahrspur abgekommen und mit einem entgegenkommenden VW Beetle zusammengestoßen. Die 41 Jahre alte Fahrerin des Beetle war mit ihrem Fahrzeug gegen 07.15 Uhr auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Weilburg unterwegs, als der 23 Jahre alte Fahrer des Astra in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit dem VW zusammenstieß. Beide Pkw kamen bei dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und in einem Straßengraben zum Stillstand. Die 41-Jährige wurde bei dem Unfall zudem so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Beide am Unfall beteiligten Pkw wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

8.Ford Mondeo bei Unfallflucht beschädigt, Weilburg-Gaudernbach, Auf dem Rotlauf, Dienstag, 26.11.2019, 19.30 Uhr

(si)Am Dienstagabend wurde in der Straße "Auf dem Rotlauf" in Gaudernbach ein geparkter Ford Mondeo von einem bisher unbekannten Fahrzeug beschädigt. Laut den Angaben eines Zeugen wendete der Flüchtige gegen 19.30 Uhr mit seinem Fahrzeug im Bereich der Hausnummer 11 und beschädigte dabei die hintere Stoßstange des geparkten Ford. Bei dem Flüchtigen soll es sich um einen dunklen Kombi mit Limburger Kennzeichen gehandelt haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471)93860 in Verbindung zu setzen.

9.Fußgänger von Ford erfasst, Hadamar, Am Bahnhof, Mittwoch, 27.11.2019, 07.40 Uhr

(si)Am frühen Mittwochvormittag wurde ein 15 Jahre alter Fußgänger in der Straße "Am Bahnhof" in Hadamar von einem Pkw erfasst und verletzt. Der 15-Jährige wollte, gegen 07.40 Uhr, die Straße überqueren, um zum dortigen Bahnhof zu gelangen. Dabei übersah der Junge augenscheinlich einen auf der Straße in Fahrtrichtung Kirchgasse fahrenden Ford Focus und wurde von dem Fahrzeug erfasst. Der 15-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2019 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook