POL-LM: Pressemeldung Polizeidirektion Limburg-Weilburg, 11.01.2020

Datum: 11.01.2020


Limburg (ots) - Sachbeschädigung an Pkw Tatort: 65589 Hadamar, Untermarkt Tatzeit: Fr., 10.01.2020, zw. 07:15 Uhr und 08:30 Uhr Unbekannte zerkratzten den Fahrzeuglack eines schwarzen Mazda CX-5, welcher auf einem Parkplatz am Rathaus Hadamar angestellt war. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Tatort: 65611 Brechen-Niederbrechen, Limburger Straße Tatzeit: Fr., 10.01.2020, 11:50 Uhr Ein Renault Laguna und ein Fiat Doblo befuhren in dieser Reihenfolge die Limburger Straße in Fahrtrichtung Oberbrechen. Der Renault musste in Höhe einer Tankstelle verkehrsbedingt abbremsen, der 51 Jahre alte Fahrer des Fiat bremste zwar auch, fuhr aber seinem Vordermann auf. Er erlitt dabei einen Schock. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro an den beiden Fahrzeugen.

Verkehrsunfall Tatort: 65618 Selters-Münster, Mühlweg Tatzeit: Fr., 10.01.2020, 15:40 Uhr Ein Renault Megane, welcher am Fahrbahnrand abgestellt war, wurde offensichtlich durch den 19-jährigen Fahrer nicht ordnungsgemäß gegen Wegrollen gesichert. Das Fahrzeug beschädigte erst einen Anhänger und im Weiteren den dazugehörigen Pkw (Opel Astra). Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa
1800 Euro.

Verkehrsunfallflucht Tatort: 65549 Limburg und Umgebung Tatzeit: zw. Mo., 06.01.2020, 08:00 Uhr und Do., 09.01.2020, 18:30 Uhr Ein weißer Pkw BMW 1er wurde im angegebenen Zeitraum an der Stoßstange vorne rechts beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Geschädigte konnte allerdings keine genauen Angaben zum Tatort machen, lediglich, dass er in dem Zeitraum im Raum Limburg unterwegs war. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht Tatort: 65552 Limburg-Eschhofen, Limburger Straße Tatzeit: zw. Mo., 06.01.2020, 17:00 Uhr und Di., 07.01.2020, 07:00 Uhr
Im besagten Tatzeitraum war ein grauer Ford Fiesta am Fahrbahnrand geparkt. Der Pkw wurde durch ein anderes Fahrzeug am linken Außenspiegel beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 150 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht Tatort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Bahnhofstraße Tatzeit: Fr., 10.01.2020, gg. 17:30 Uhr
Eine 59 Jahre alter Fußgängerin beabsichtigte, die Bahnhofstraße in Richtung Marktstraße zu überqueren. Ein Pkw bog von der Straße An der Eisenbahn nach links in die Bahnhofstraße ein und berührte dabei die Fußgängerin, welche ins Straucheln kam. Der Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Fahrer konnte allerdings im Nachhinein ermittelt werden, die Ermittlungen dazu dauern allerdings noch an.

Verkehrsunfallflucht Tatort: 65618 Selters-Niederselters, Goethestraße Tatzeit: Fr., 10.01.2020, 18:20 Uhr
Der 19 Jahre alte Fahrer eines Hyundai befuhr die Goethestraße in Fahrtrichtung Eisenbach. In einer Kurve sei ihm ein anderes Fahrzeug entgegengekommen, welches über die Fahrbahnmitte fuhr. Dabei wurde der Außenspiegel am Hyundai beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Unfall mit Verletzten Tatort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Bahnhofstraße Tatzeit: Fr., 10.01.2020, 21:40 Uhr

Der 58 Jahre alte Fahrer eines Dacia Logan befuhr die Bahnhofstraße in Frickhofen in Fahrtrichtung Ortsmitte. Im Bereich der Straße An der Eisenbahn kollidierte er mit einem Fußgänger, welcher die Fahrbahn überquerte. In diesem Bereich befindet sich ein Fußgängerüberweg, allerdings ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig klar, ob dieser Fußgängerüberweg zum Überqueren der Fahrbahn genutzt wurde. Der 43 Jahre alte Fußgänger erlitt durch den Zusammenstoß diverse Knochenbrüche und eine Kopfverletzung. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.
Bei beiden Unfallbeteiligten wurden Blutproben entnommen, ein Sachverständiger wurde bezüglich der Unfallrekonstruktion eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern noch an.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram