Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

POL-LM: Pressemitteilungen der Polizei für den Landkreis Limburg-Weilburg vom 13.01.2020


Limburg (ots) - 1.Einbrecher stehlen Spirituosen, Villmar, König-Konrad-Straße / Am Lahnufer, 10.01.2020 bis 11.01.2020

(pa)Ein Restaurant sowie ein Kleingarten wurden von Freitag auf Samstag in Villmar zum Ziel von Einbrechern. Die Täter schlugen zwischen Freitagabend,
22.00 Uhr und Samstagmittag, 12.20 Uhr eine Scheibe der in der König-Konrad-Straße gelegenen Gaststätte ein, um sich Zugang zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Gestohlen wurden unter anderem mehrere Flaschen Spirituosen im Gesamtwert von rund 100 Euro. Der zweite Einbruch ereignete sich in der Straße "Am Lahnufer". Dort drangen die Täter zwischen Freitagnachmittag, 15.30 Uhr und Samstagmorgen, 08.30 Uhr gewaltsam in einen Kleingarten ein, wo sie eine Gartenhütte und ein Toilettenhäuschen aufbrachen. Augenscheinlich wurde zwar nichts entwendet, doch verursachten die Unbekannten einen Sachschaden von
mehreren Hundert Euro. Das Einbruchskommissariat der Limburger Kriminalpolizei
ermittelt und nimmt Hinweise unter (06431) 9140 - 0 entgegen.

2.Scheibe eingeschlagen - Autobatterie gestohlen, Limburg, Inselweg,
11.01.2020, 23.00 Uhr bis 12.01.2020, 20.30 Uhr (pa)Im Inselweg in Limburg war ein Ford geparkt, der am Wochenende von Unbekannten aufgebrochen wurde. Die Täter schlugen zwischen Samstag, 23.00 Uhr und Sonntag, 20.30 Uhr eine Scheibe des grünen Escort ein, um anschließend die Motorhaube zu öffnen und die Batterie auszubauen. Mit der etwa 50 Euro teuren Autobatterie flohen die Täter unerkannt.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter (06431) 9140 - 0 zu melden.

3.Mehrere Strafanzeigen nach Party, Weilburg, Kubach, Friedenbachstraße,
11.01.2020, 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr

(pa)Im Rahmen einer Feierlichkeit in Weilburg-Kubach ereigneten sich in der Nacht zum Samstag mehrere Straftaten. Im Verlauf der Feier in einer Veranstaltungslokalität in der Friedenbachstraße soll gegen 02.20 Uhr ein 21-Jähriger nach eigenen Angaben von mehreren Personen körperlich angegangen worden sein. Ein 19-Jähriger Tatverdächtiger habe ihm zunächst eine "Kopfnuss"
verpasst, bevor mehrere noch unbekannte Begleiter des 19-Jährigen auf ihn eingeschlugen. Eine weitere Körperverletzung ereignete sich etwa 20 Minuten später. Ein 37-Jähriger steht im Verdacht, eine 24-Jährige Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen und an den Haaren auf den Boden gezogen zu haben. Zwei weitere Anzeigen wurden erstattet, nachdem Besucher der Feierlichkeit feststellten, dass jemand ihre an der Garderobe aufgehängten Jacken entwendet hatte. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter (06471) 9386 - 0 entgegen.

4.Drei Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung, Bad Camberg, Limburger Straße,
Samstag, 11.01.2020, 22:40 Uhr

(jn)Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend sind in Bad Camberg nach einer Vorfahrtsmissachtung drei Personen verletzt worden. Den Aussagen von mehreren Zeugen zufolge beabsichtigte eine 19-jährige Frau aus Bad Camberg um 22:40 Uhr, das Tankstellengelände in der Limburger Straße zu verlassen, wobei sie einen herannahenden Mercedes übersah. Dieser war zuvor auf der Limburger Straße in Fahrtrichtung Erbach unterwegs gewesen und versuchte noch, dem Fiat der 19-Jährigen auszuweichen. Da dies nicht mehr gelang, kollidierte der 22-jährige Benz-Fahrer mit dem Fiat, wurde nach links abgewiesen und kam erst auf dem Parkplatz eines Zoo-Geschäftes zum Stillstand. Sowohl die zwei Fahrzeugführer als auch der 20-jährige Beifahrer der 19-Jährigen wurden leicht verletzt und mussten medizinisch behandelt werden. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.500 Euro an den Fahrzeugen und dem Zaun des Geschäftes. Die zwei Wagen mussten abgeschleppt werden.

5.Autofahrerin missachtet Vorfahrt - mehrere Verletzte, Weilburg, Kirschhofen,
Kirchhöfer Weg, Samstag, 11.01.2020, 11:56 Uhr

(jn)Am Samstagmittag kam es am Ortsausgang von Weilburg, Kirschhofen zu einem Unfall mit drei verletzten Personen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass eine 51-jährige Frau aus Weilburg um 11:56 Uhr Kirschhofen mit ihrem BMW verließ und nach links auf den Kirschhöfer Weg in Fahrtrichtung Weilburg abbiegen wollte. Hierbei übersah die Frau einen aus Weilburg kommenden VW, an dessen Steuer ein 58-jähriger Mann aus Weinbach saß. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß der zwei Fahrzeuge, wodurch sich der VW um 180 Grad drehte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt und teils in Krankenhäusern behandelt. Außerdem wurden die beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw, an welchen ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro entstand, abgeschleppt.

6.Geparktes Fahrzeug touchiert und weggefahren, Limburg a. d. Lahn, Staffel,
Elzer Straße, Sonntag, 12.01.2020, 00:30 Uhr bis 05:00 Uhr

(jn)In den ersten Stunden des gestrigen Sonntages kam es im Limburger Stadtteil Staffel zu einer Verkehrsunfallflucht mit mehreren Tausend Euro Sachschaden. Den Angaben der Geschädigten zufolge parkte ihr Fahrzeug - ein schwarzer Renault Clio - zwischen 00:30 Uhr und 05:00 Uhr in der Elzer Straße auf Höhe der Hausnummer 2-4. Mutmaßlich im Verlauf eines Ein- oder Ausparkmanövers kollidierte ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit dem geparkten Pkw und verursachte dabei einen Schaden in Höhe von 4.000 Euro. Ohne Interesse an einer Schadensregulierung zu zeigen, verließ der/die Unfallverursacher(in) unerlaubt die Unfallstelle. Die Polizei in Limburg nimmt Hinweise zur Aufklärung der Tat unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 entgegen.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook