Werbung:
Marktplatz Limburg-Weilburg Pinguin System

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg - Weilburg vom 09.02.2020


Limburg (ots) - 1.Unfall mit schwerverletzter Person, L 3109 Neunkirchen - Merenberg

Am Samstag, den 08.02.2020, 18:20 Uhr, befuhr ein 19 jähriger Pkw-Fahrer aus der Großgemeinde Merenberg mit seinem Ford Focus die Landesstraße 3109, aus Richtung Neunkirchen kommend, in Fahrtrichtung Merenberg. Von dort beabsichtigte der Fahrer nach links in die Neunkircher Straße in Richtung Merenberg abzubiegen.
Während des Abbiegevorgangs verlor der Unfallverursacher aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle seinen Pkw, überfuhr eine dortige Verkehrsinsel, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde in seinem auf dem Dach liegenden Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Merenberg aus dem Pkw geborgen werden. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Fahrer stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000 EUR geschätzt.

2.Sachbeschädigung an Pkw, Tatort: Parkplatz der Albert-Wagner Schule in Merenberg.

Unbekannte machten sich in der Zeit von Samstag, 08.02.2020 18:30 Uhr - Sonntag,
09.02.2020 02:15 Uhr an einem auf dem Parkplatz der Albert-Wagner-Schule in Merenberg abgestellten schwarzen Vw Golf zu schaffen. Hierbei wurde der Pkw an einem der Außenspiegel beschädigt. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter 06471-93860 mit der Polizeistation in Weilburg in Verbindung zu setzen.

3.Versuchter Einbruch in ein Mehrparteienhaus, Tatort: Sudetenstraße in 35789 Weilmünster

Bislang unbekannte Täter hatten es am vergangenen Samstag auf die Wohnung eines Mehrparteienhaues in der Sudetenstraße in Weilmünster abgesehen. In der Zeit von
13:00 - 21:30 Uhr verschafften sich der oder die Täter zunächst auf unbekannte Weise Zutritt zum Treppenhaus des Gebäudes. Dort wurde anschließend versucht die Eingangstür einer der Wohneinheiten aufzubrechen, was jedoch nicht gelang.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter
06431-91400 in Verbindung zu setzen.

zurück

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook