POL-LM: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 13.02.2020

Datum: 13.02.2020


Limburg (ots) - 1.50 Jahre alter Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt, Weilburg-Hirschhausen, Im Winkel, Mittwoch, 12.02.2020, 22.15 Uhr

(si)Am Mittwochabend wurde in der Straße "Im Winkel" im Weilburger Stadtteil Hirschhausen ein 50 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zu Folge hielt sich der 50-Jährige, gegen 22.15 Uhr, in seiner Wohnung auf, als ihn zwei Verwandten nach vorangegangenen Streitigkeiten in seiner Wohnung aufsuchten. Im Bereich der Wohnungstür und in einem angrenzenden Hof sollen die beiden 26 und 28 Jahre alten Männer dann auf den Geschädigten eingeschlagen und auf den am Boden liegenden Mann eingetreten haben, bis die 36 Jahre alte Ehefrau des Geschädigten dazwischen ging. Daraufhin seien die Männer mit einem BMW davongefahren und der Verletzte habe sich zu Anwohnern geflüchtet, welche die Rettungskräfte verständigten. Der 50-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung so schwer verletzt, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nach den beiden Angreifern, konnte ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger von Polizeibeamten in einer Wohnung im Weilburger Stadtteil Kirschhofen festgenommen werden. Der zweite Tatverdächtige konnte im weiteren Verlauf ebenfalls ermittelt werden. Gegen beiden Männer, welche bisher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten sind, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

2.BMW Mini zerkratzt, Limburg-Eschhofen, Vinzenz-Pallotti-Straße (ICE-Gebiet), Mittwoch, 12.02.2020, 05.50 Uhr bis 15.45 Uhr

(si)Im Laufe des Mittwoches wurde im Limburger ICE-Gebiet ein geparkter BMW Mini erheblich beschädigt. Der graue Mini stand zwischen 05.50 Uhr und 15.45 Uhr in der Vinzenz-Pallotti-Straße, als die Unbekannten zuschlugen und sowohl beide Fahrzeugseiten als auch die Motorhaube zerkratzten. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.Mülltonnen geraten in Brand, Dornburg-Frickhofen, Im Niederdorf, Mittwoch, 12.02.2020, 15.20 Uhr

(si)Am Mittwochnachmittag sind zwei Mülltonnen auf dem Gelände eines Einfamilienhauses in der Straße "Im Niederdorf" in Frickhofen in Brand geraten.
Zeugen informierten gegen 15.20 Uhr die Feuerwehr, welcher es schließlich gelang den Brand zu löschen. Durch die Flammen wurde eine Hauswand in unmittelbarer Nähe zu den Mülltonnen beschädigt. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Da das Grundstück an eine Bahntrasse grenzt, musste die Strecke für den Zugverkehr während der Löscharbeiten zeitweise gesperrt werden. Personen wurden bei dem Feuer glücklicherweise nicht verletzt.

4.29-jährige Autofahrerin erheblich alkoholisiert, Limburg, Aßmannstraße, Mittwoch, 12.02.2020, 13.00 Uhr

(si)Erheblich alkoholisiert war am Mittwochmittag eine 29 Jahre alte Frau, welche in der Aßmannstraße in Limburg von Beamten der Limburger Polizei kontrolliert wurde. Zeugen hatten die schlafende Frau gegen 13.00 Uhr in ihrem Audi bemerkt und die Polizei informiert. Während die Zeugen auf die Polizei warteten, wachte die Frau auf und fuhr mit ihrem Fahrzeug ein Stück weiter in den Bereich eines dortigen Wendehammers, wo sie schließlich von den Beamten kontrolliert werden konnte. Dabei stellten die Beamten dann fest, dass die Frau erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von mindestens 4,3 Promille. Dies bedeutete für die 29-Jährige eine Blutentnahme auf der Polizeistation in Limburg. Zudem wurde der Führerschein der Frau sichergestellt und sie muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

5.Unfälle bei Straßenglätte, Bundesstraße 456, zwischen Weilburg und Grävenwiesbach sowie Höhe Dietenhausen, Donnerstag, 13.02.2020, 07.15 Uhr und 08.00 Uhr

(si)Am Donnerstagvormittag wurden der Polizei gleich zwei Unfälle im Bereich Bundesstraße 456 gemeldet.

Gegen 07.15 Uhr war eine 60 Jahre alte Frau mit ihrem Ford Focus auf der Bundesstraße zwischen Weilburg und Grävenwiesbach unterwegs, als die Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste. Augenscheinlich aufgrund von Straßenglätte geriet der Pkw ins Rutschen und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der 56 Jahre alte Fahrer eines hinter dem Ford fahrenden VW konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und rutschte in die linke Fahrzeugseite des Ford.
Glücklicherweise bleiben beide Fahrer unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 08.00 Uhr in Höhe der Abfahrt Dietenhausen. Die 31 Jahre alte Fahrerin eines Citroen war mit ihrem Pkw in Fahrtrichtung Weilburg unterwegs, als sie augenscheinlich aufgrund der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw verlor. Der Pkw kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich, bevor das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die 31-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 8.000 Euro geschätzt.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram