POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 24.03.2020

Datum: 24.03.2020


Limburg (ots) - 1. Mehrere Pkw im Bereich von Weilburg aufgebrochen, Weilburg-Waldhausen, An der Hahnau, Lindenstraße, Müllerstraße, Weilburg, Bahnhofstraße und Weilburg-Odersbach, Lahnstraße Freitag, 20.03.2020, 18.00 Uhr bis Montag, 23.03.2020, 17.50 Uhr

(si)Zwischen Freitag und Montag haben Autoaufbrecher gleich mehrmals im Bereich von Weilburg zugeschlagen.

Allein drei Anzeigen nahm die Polizei in diesem Zusammenhang im Stadtteil Waldhausen auf. Dort hatten sich Unbekannte zwischen Sonntag- und Montagnachmittag in der Straße "An der Hahnau" Zutritt zu einem schwarzen Dacia Duster verschafft und aus dem Handschuhfach des Pkw eine zurückgelassene Geldbörse samt Inhalt entwendet. In der Lindenstraße in Waldhausen schlugen Diebe zwischen Samstag und Montag die Scheibe eines schwarzen Opel Corsa ein und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen, ohne augenscheinlich etwas entwenden zu können. Zu einem weiteren Autoaufbruch kam es in diesem Stadtteil dann in der Nacht zum Montag in der Müllerstraße. Hier hatten es die Täter auf einen grauen Dacia Duster abgesehen, aus welchem die Unbekannten Kleingeld und eine Jacke entwendeten.

Auch im Weilburger Stadtteil Odersbach haben Autoaufbrecher im Laufe des Wochenendes und dem darauffolgenden Montag zugeschlagen. Die Unbekannten versuchten in der Lahnstraße gewaltsam die Tür eines roten VW Golf zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Bei dem Versuch wurde der Türgriff der Fahrertür durch die Täter beschädigt.

In der Nacht zum Montag hatten es Unbekannte dann in der Bahnhofstraße gleich auf zwei Fahrzeuge abgesehen. Aus einem schwarzen VW Touran entwendeten die Täter eine zurückgelassene Geldbörse samt Inhalt. Zudem brachen die Unbekannten in einen weißen Ford Fiesta ein und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen. Augenscheinlich wurde aus dem Fiesta nichts entwendet.

In allen Fällen werden Zeugen und Hinweisgeber gebeten, sich bei der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

2. Diebe gehen leer aus, Weinbach-Gräveneck, Bahnhofstraße, Sonntag, 22.03.2020,
17.00 Uhr bis Montag, 23.03.2020, 09.30 Uhr

(si)Von Sonntag auf Montag sind Diebe in der Bahnhofstraße in Gräveneck leer ausgegangen. Abgesehen hatten es die Unbekannten auf einen schwarzen VW Transporter. Diesen durchsuchten die Täter nach Wertgegenständen, ohne allerdings etwas aus dem Fahrzeug entwenden zu können. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386 - 0 zu melden.

3. Einbruch in Kindertagesstätte, Weilburg, Frankfurter Straße, Freitag, 20.03.2020, 17.00 Uhr bis Montag, 23.03.2020, 07.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes hatten es Einbrecher in der Frankfurter Straße in Weilburg auf eine Kindertagesstätte abgesehen. Nachdem die Unbekannten das Gebäude betreten hatten, öffneten sie gewaltsam die Tür zu einem Büro und ergriffen im Anschluss mit einem Schlüssel sowie mehreren Päckchen Kaffeepulver unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

4. Hoher Sachschaden und zwei Verletzte bei Unfall auf Landesstraße, Landesstraße 3281, zwischen Löhnberg und Merenberg, Montag, 23.03.2020, 18.00 Uhr

(si)Ein hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Unfalls am frühen Montagabend auf der Landesstraße 3281 zwischen Löhnberg und Merenberg. Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer war, gegen 18.00 Uhr, auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Merenberg unterwegs, als er von der Landesstraße nach links auf die Straße "Güldenstadt" abbiegen wollte. Dabei übersah der BMW-Fahrer augenscheinlich einen auf der Landesstraße entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Ford und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der 19 Jahre alte BMW-Fahrer, als auch die 54 Jahre alte Fahrerin des Ford verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 25.000 Euro geschätzt.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram