POL-LM: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 31.03.2020

Datum: 31.03.2020


Limburg (ots) - 1. Mehrfamilienhaus mit Farbe besprüht, Waldbrunn-Fussingen, Bergstraße, Feststellung: Sonntag, 29.03.2020, 15.00 Uhr

(si)Vandalen haben auf dem Gelände eines Mehrfamilienhauses in der Bergstraße in Fussingen gewütet und dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht. Zeugen bemerkten am Sonntagnachmittag, dass der Sockel des Wohnhauses mit Farbe beschmiert und eine Scheibe der Kellertür beschädigt worden war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Citybike entwendet, Bad Camberg-Oberselters, Eibenweg, Sonntag, 29.03.2020, 18.00 Uhr bis Montag, 30.03.2020, 10.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag haben Fahrraddiebe im Eibenweg in Oberselters zugeschlagen. Die Unbekannten entwendeten von dem Hof eines dortigen Mehrfamilienhauses ein silbernes Citybike der Marke Roadbiker im Wert von rund
200 Euro. Das Fahrrad war an einem Fahrradständer angeschlossen und mit einer Fahrradplane abgedeckt, als die Diebe zuschlugen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Autofahrer flüchtet alkoholisiert von Unfallstelle, Bad Camberg, Limburger Straße, Montag, 30.03.2020, 19.45 Uhr

(si)Alkoholisiert und ohne die erforderliche Fahrerlaubnis war am Montagabend ein 60-jähriger Skoda-Fahrer in der Limburger Straße in Bad Camberg unterwegs.
Ersten Ermittlungen zu Folge kam der Mann aus Richtung Erbach und bog, gegen
19.45 Uhr, von der Limburger Straße auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes ab.
Beim Einfahren auf den Parkplatz stieß der Skoda dann mit einem auf dem Parkplatz wartenden Audi zusammen. Nach einem kurzen Gespräch mit der 45 Jahre alten Audi-Fahrerin sei der 60-Jährige wieder in seinen Skoda gestiegen und in Richtung Erbach davongefahren, ohne seine Personalien zu nennen. Anhand des von Zeugen abgelesenen Kennzeichens konnte der Pkw von einer auf dem Weg zur Unfallstelle befindlichen Streife auf der Bundesstraße 8 in Höhe von Niederselters angetroffen und im Anschluss kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 60 Jahre alte Skoda-Fahrer erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand und zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.
Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von mindestens 2,4 Promille, weshalb der 60-Jährige die Beamten für eine Blutentnahme zur Polizeistation nach Limburg begleiten musste. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

4. Verkehrsinsel beschädigt und geflüchtet, Landesstraße 3278, Abfahrt Thalheim, Feststellung: Montag, 30.03.2020, 14.00 Uhr

(si)Am Montagnachmittag informierte ein Autofahrer die Polizei über eine beschädigte Verkehrsinsel im Bereich der Landesstraße 3278 in Höhe der Abfahrt Thalheim. Ersten Ermittlungen zu Folge war ein bisher unbekanntes Fahrzeug über die Verkehrsinsel gefahren und hatte dabei ein dort befindliches Verkehrszeichen erheblich beschädigt. Bei dem Verursacher könnte es sich um ein Fahrzeug des Herstellers Audi gehandelt haben, da Fahrzeugteile dieser Automarke an der Unfallstelle aufgefunden wurden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram