Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 28.06.2020

Datum: 28.06.2020


--Unfall mit leichtverletzter Person in Dornburg-

Am gestrigen Samstag, gegen 12.50 Uhr, befuhr ein 48-jähriger aus Frickhofen, mit seinem Opel Zafira, die dortige Marktstraße. Im Bereich der Langendernbacher Straße missachtete er offenkundig die Vorfahrt einer 58-jährigen Frau aus Dorndorf, die mit einem Opel Astra unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrerin des Opel Astra leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

-Eichhörnchen überquert Fahrbahn - Unfall mit drei beschädigten
Fahrzeugen- Am Samstag, gegen 15.20 Uhr, kam es in der Friedrich-Ebert-Straße in Elz zu einem Unfall, weil ein Eichhörnchen die Fahrbahn überquerte. Der 22-jährige Fahrer eines VW Golf machte vermutlich eine zu heftige Lenkbewegung um dem Tier auszuweichen.
Hierdurch stieß er auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite gegen ein Straßenschild und danach gegen ein geparktes Fahrzeug. Dieser geparkte PKW wurde dann auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

-Unfallflucht in der Limburger Rheinstraße- Am gestrigen Samstag, gegen 12.30 Uhr, wurde in der Rheinstraße Ecke Moselstraße in Limburg ein parkender BMW beschädigt. Der Unfallverursacher befuhr die Moselstraße; hierbei sei die rechte hintere Tür geöffnet gewesen.
Diese sei dann gegen den parkenden PKW geschlagen. Das Fahrzeug habe dann kurz gestoppt und anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weitergefahren. Warum die Tür offen stand bzw. geöffnet wurde muss noch ermittelt werden. Es soll sich um einen weißen VW Golf oder Polo mit Limburger Kennzeichen handeln. An dem geparkten PKW entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen.

-Alkoholisiert und ohne Führerschein in Limburg unterwegs- Am frühen Sonntagmorgen, um 00.50 Uhr, wurde ein BMW gemeldet, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit die Limburger Innenstadt befuhr. Der PKW konnte dann durch die Streife nur geparkt am Kornmarkt angetroffen werden; ein Fahrer war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr vor Ort. Dieser aber konnte kurze Zeit später am Neumarkt durch Zeugen wiedererkannt werden. Er war alkoholisiert und konnte keinen Führerschein vorweisen. Er wurde zur Dienststelle verbracht und musste eine Blutprobe abgegeben. Des Weiteren wurden gegen ihn entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 914619

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram