Tipps der Verbraucherberatung: Strom sparen in Zeiten des Homeoffice

Datum: 13.10.2020


Wegen der Corona-Pandemie wird in diesem Jahr für viele Haushalte die Stromrechnung höher ausfallen. Denn wer seine Arbeitszeit und seine Freizeit hauptsächlich zuhause verbringt, wird dort auch mehr Strom verbrauchen.

Derzeit wird viel mehr zuhause gekocht und gebacken. Das treibt den Stromverbrauch in die Höhe. Auch die vielen elektronischen Geräte für Unterhaltung, Kommunikation und Büroarbeiten sind zur Zeit sicherlich mehr im Gebrauch und benötigen viel Strom. Aber durch bewusstes Verhalten kann Strom spürbar eingespart werden. Das ist gut für die Umwelt und den Geldbeutel.

Beim Kochen sollte Essensmenge, Topfgröße und Größe der Herdplatte gut zusammenpassen. Kartoffeln und Gemüse am besten nur in wenig Wasser garen, also eher dämpfen. Und das Gemüse bissfest lassen. Das schont die Vitamine und spart Strom. Beim Backen sollte man Umluft wählen, weil dadurch die Temperatur niedriger eingestellt werden kann, und das Vorheizen kann man sich meistens sparen.

Für die Büroarbeit empfiehlt sich ein Laptop oder Notebook. Ein etwa gleichstarker Desktop-PC verbraucht etwa dreimal so viel Strom. Ein hoch gerüsteter Gamer-PC benötigt nochmals viel mehr Strom, auch wenn er gerade nur die Geschäftspost erledigt. Wichtig ist außerdem, den Energiesparmodus zu aktivieren. In längeren Arbeitspausen lohnt es sich den PC auszuschalten. Dies gilt auch für andere elektronische Geräte, wie Fernseher oder Spielkonsolen, denn auch im Standby-Modus verbrauchen diese Geräte Strom. Abschaltbare Mehrfachsteckdosen helfen die Standby-Verluste zu vermeiden.
Wer wöchentlich den Stand des Stromzählers notiert, behält den Überblick für Stromverbrauch und den Nutzen seiner Sparmaßnahmen. Auch ein Strommessgerät hilft, den Verbrauch einzelner Geräte zu überblicken. Die Verbraucherberatung Limburg im DHB – Netzwerk Haushalt bietet weitere Information und Beratung rund um das Thema „Strom sparen im Haushalt“. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle der Verbraucherberatung im DHB - Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e.V. in Limburg sind:
Montag, Mittwoch und Freitag von 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 14.00 – 17.00 Uhr
Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1
im Familiencentrum Face, Tel.: 06434/4028108
Öffnungszeit: Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr

Die Verbraucherberatung Limburg befindet sich im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram