POL-LM: Tägliche Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 16.11.2020

Datum: 16.11.2020


Limburg (ots) - 1. Mehrere Brände in Bad Camberg, Bad Camberg, Lahnstraße und Jahnstraße, Sonntag, 15.11.2020, 20.00 Uhr bis Montag, 16.11.2020, 04.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag kam es in Bad Camberg zu mehreren Bränden. Gleich zweimal brannte es in einem leerstehenden Gebäude in der Lahnstraße. Das erste Feuer wurde gegen 20.00 Uhr im Bereich eines Heizungskellers im Hinterhof des Hauses gemeldet und konnte von den Feuerwehren aus Bad Camberg sowie dem Camberger Stadtteil Erbach gelöscht werden. Gegen 03.00 Uhr ging eine erneute Meldung über ein Feuer in diesem Bereich ein. Diesmal waren sowohl eine Matratze als auch eine Holzpalette unter einem Vordach in Brand geraten. Auch dieses Feuer konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Der bei den beiden Bränden entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Zu einem weiteren Feuer kam es gegen 04.00 Uhr im Bereich eines Verteilerkastens in der Jahnstraße. Hier griffen die Flammen zudem auf einen dort geparkten Opel Astra über und beschädigten diesen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Im Zusammenhang mit den Bränden haben die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitten mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

2. Feuer in leerstehendem Gebäude, Weilmünster-Laubuseschbach, Laubusstraße, Montag, 16.11.2020, 00.15 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag ist gegen Mitternacht in der Laubusstraße in Laubuseschbach ein leerstehendes Gebäude in Brand geraten. Das Feuer konnte durch die Feuerwehren aus Weilmünster, Wolfenhausen sowie Laubuseschbach gelöscht werden. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitten mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

3. Zeugin schlägt Diebe in die Flucht, Weilburg, Waldhäuser Weg, Sonntag, 15.11.2020, 17.30 Uhr

(si)Am Sonntagnachmittag hat eine Zeugin im Waldhäuser Weg in Weilburg mehrere Diebe in die Flucht geschlagen. Ein augenscheinlich jugendliches Trio hatten sich gegen 17.30 Uhr mit einem Motoroller auf einem Verbindungsweg zwischen Waldhäuser Weg und Konrad-Adenauer-Straße aufgehalten, als die Jungen von der Frau angesprochen wurden und daraufhin zu Fuß in Richtung einer Schule flüchteten. Im Anschluss seien die drei nochmals zu dem Motorroller zurückgekehrt und hätten das Fahrzeug unter anderem durch Tritte beschädigt, bevor sie erneut flüchteten. Durch eine Streife der Weilburger Polizei konnte festgestellt werden, dass der Motorroller kurz zuvor von einem Grundstück im Waldhäuser Weg entwendet worden war. Zudem konnten drei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren gegen 20.45 Uhr im Bereich des Weilburger Bahnhofes von Polizeibeamten kontrolliert werden, nachdem es dort zu einer Sachbeschädigung gekommen war. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Kontrollierten ebenfalls für den Rollerdiebstahl in Frage kommen könnten.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Baustelle von Einbrecher heimgesucht, Landesstraße 3063, zwischen Villmar und Runkel, Freitag, 13.11.2020, 14.00 Uhr bis Montag, 16.11.2020, 08.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes haben Einbrecher auf einer Baustelle im Bereich der Landesstraße 3063 zwischen Villmar und Runkel zugeschlagen. Die Unbekannten versuchten erfolglos, einen Baucontainer aufzubrechen und machten sich zudem an einer auf dem Gelände befindlichen Kiste zu schaffen. Diese öffneten sie gewaltsam und entwendeten daraus einen Filter im Wert von mehreren Hundert Euro.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Einbrecher scheitern an Terrassentür, Bad Camberg, Bad Sulza-Ring, Freitag, 13.11.2020, 16.00 Uhr bis Samstag, 14.11.2020, 16.00 Uhr

(si)Zwischen Freitag und Samstag sind Einbrecher im Bad Sulza-Ring in Bad Camberg bei dem Versuch gescheitert, in ein Einfamilienhaus einzudringen. Die Unbekannten versuchten erfolglos, eine Terrassentür auf der Gebäuderuckseite aufzuhebeln und ergriffen die Flucht, ohne das Gebäude betreten zu haben. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Mehrere Verkehrsschilder bei Unfallflucht beschädigt, Landesstraße 3022, zwischen Steinbach und Waldbrunn, Feststellung: Sonntag, 15.11.2020, 02.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag stellte eine Streife der Limburger Polizei gleich mehrere beschädigte Verkehrsschilder im Bereich der Landesstraße 3022 zwischen Steinbach und Waldbrunn fest. Alle drei Schilder wurden augenscheinlich bei dem Zusammenstoß mit einem bisher unbekannten Fahrzeug erheblich beschädigt.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2020 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram