POL-LM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Limburg a. d. Lahn und des Polizeipräsidiums Westhessen (FOTO)

Datum: 18.07.2021


Limburg (ots) - Verkehrsunfallflucht

Tatort: B 8 Gem. Niederselters Tatzeit: So., 18.07.21, 02:45 Uhr Der Fahrer eines VW verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte die dortige Leitplanke. Das Fahrzeug kam in der gegenüberliegenden Böschung zum Stehen. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, konnte aber später mit seinem Fahrzeug angetroffen werden. Da er unter Alkoholeinfluss stand, musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4500 Euro.

Verkehrsunfall

Tatort: 65520 Bad Camberg-Erbach, Limburger Straße Tatzeit: Sa., 17.07.21, zw.
13:35 Uhr Der Fahrer eines Ford Focus beabsichtigte aus einer Hofeinfahrt auf die Straße zu fahren, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Ein dort rangierender Radlader einer Baufirma beschädigte den Ford, an dem ein Schaden von geschätzten 2000 Euro entstand.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Tatort: 65549 Limburg Schiede/Hospitalstraße Tatzeit: Sa., 17.07.21, 15:00 Uhr Eine 62-jährige Fußgängerin überquerte die Straße, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Kia, deren Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Die Fußgängerin stürzte dabei zu Boden und verletzte sich leicht. Sie musste sich wegen einer Platzwunde in ärztliche Behandlung begeben.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Tatort: 65620 Waldbrunn-Hintermeilingen, Bahnhofstraße/Waldstraße Tatzeit: Sa., 17.07.21, 16:40 Uhr Ein Mofa und ein Mini befuhren hintereinander die Bahnhofstraße in Hintermeilingen in Fahrtrichtung Steinbach. Beim Überholen des Mofas im Bereich der Waldstraße durch den Mini machte der Mofafahrer einen Schlenker nach links und touchierte den Mini seitlich. Er kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht an der Hand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa
3400 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65549 Limburg, Am Fleckenberg Tatzeit: zw. Mi., 14.07.21, 08:00 Uhr und Do., 15.07.21, 09:30 Uhr Ein Maschendrahtzaun eines Firmengeländes wurde durch ein Fahrzeug beschädigt. Insgesamt wurden 2 Zaunpfosten verbogen. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Tatort: 65549 Limburg, Westerwaldstraße Tatzeit: zw. Sa., 10.07.21 und Sa., 17.07.21, 09:00 Uhr Durch Unbekannte wurde die Mauer eines Mehrfamilienhauses mit weißer Farbe besprüht. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Brand

Tatort: 65599 Waldbrunn-Langendernbach, Bahnhofstraße Tatzeit: Sa. 17.07.21,
12:50 Uhr Durch die Benutzung eines Gasbrenners beim Entfernen von Unkraut, geriet ein Balken eines Fachwerkhauses in Brand, welcher durch die Feuerwehr Dornburg schnell gelöscht werden konnte. Es entstand nur geringer Sachschaden, die Höhe steht allerdings noch nicht fest.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Tatort: 35792 Löhnberg, Grüner Weg Tatzeit: Sa., 17.07.21, 21:30 Uhr Am Samstag, 17.07.2021, gg. 21:30 Uhr, befuhr ein 28-jähriger aus Solms mit seinem Pkw BMW die Straße Grüner Weg in Löhnberg. An einer Einmündung die ebenfalls zur Straße Grüner Weg gehört, missachtete der 28-jährige den Vorrang eines von rechts kommenden Pkw Seat. Bei dem Zusammenstoß beider Pkw wurde sowohl der Fahrer des BMW, als auch sein Unfallgegner, ein 22-jähriger Mann aus Niedershausen, leicht verletzt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16.000 EUR geschätzt.

Trunkenheitsfahrt

Tatort: K 467 Gem. Villmar-Weyer Tatzeit: So., 18.07.21, 01:00 Uhr Eine Streife der Polizeistation Weilburg führte am frühen Sonntagmorgen gegen 01:00 Uhr an der Kreisstraße 467 zwischen Villmar und Weyer eine Verkehrskontrolle durch.
Hierbei wurde bei dem 35-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades festgestellt, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. In der weiteren Folge musste sich der aus Villmar stammende Mann einer Blutentnahme unterziehen, weiterhin wurde sein Führerschein sichergestellt


Textquelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2021 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram