Verabschiedung der neuen Schreinergesellen und Prämierung beim Innungswettbewerb „Die gute Form“

Unternehmen: Kreishandwerkerschaft | Datum: 23.07.2021


Das schöne Wetter spielte der Schreiner-Innung bei der Verabschiedung der Lehrlinge in die Karten. Die Verabschiedung konnte Corona-konform vor der Aula der Friedrich-Dessauer-Schule im Freien stattfinden und dies trug dann auch zur positiven Stimmung bei. Der stellvertretenden Obermeister der Schreiner-Innung Limburg-Weilburg Christian Kunz übernahm die Zeugnisübergabe und gleichzeitig den erfolgreichen neuen Gesellen ein dickes Lob auszusprechen, den Schritt gemacht zu haben, das Schreinerhandwerk zu erlernen. Dieser Weg war vor allem erfolgreich für Ali Rahimi, der schon in seiner Heimat Afghanistan ein Handwerk erlernen wollte und diesen Schritt bei „Möbel und mehr“ in Bad Camberg ermöglicht bekommen hat. Der junge Mann wird auch von seinem Lehrbetrieb übernommen „und ich möchte jetzt vor allem das Arbeiten mit CNC erlernen und dann in drei oder fünf Jahren den Meistertitel machen“. Dass Ali Rahimi dieses Ziel in der Praxis erfolgreich absolvieren wird, sieht man an den diesjährigen Gesellenstücken. Er hat in 100 Stunden liebevoller und präziser Arbeit einen Schreibtisch mit zahlreichen Besonderheiten gefertigt, wie z.B. Vorrichtungen speziell für Linkshänder. Für diesen besonderen Erfolg beim Innungswettbewerb „Die gute Form“ bekam er am Ende nicht nur sein Zeugnis, sondern auch ein zusätzliches Präsent der Innung. Weitere Präsente für den zweiten und dritten Platz mit jeweils einer Kommode wurden an Tim Heinz aus Dreikirchen von Kunzhandwerk, Dornburg und Marius Hindrischedt aus Bad Camberg vom Betrieb Thomas Hartmann, Bad Camberg überreicht.


Weitere erfolgreiche Schreiner-Gesellen sind Philipp Kalheber aus Runkel (Bildungswerk Limburg), Patricia Krüger-Görnitz aus Runkel-Eschenau, Nico Mendler aus Runkel (beide Gesellschaft für Ausbildung, Limburg), Philipp Yoshua Böhm aus Limburg (Der Bauschreiner, Hungen), Karel Daniel Demmler aus Elbtal-Hangenmeilingen (GAB, Limburg), Samuel Diele aus Klingelbach (Bildungswerk, Diez), Jan Noah Erbe aus Löhnberg (Rudloff, Brechen), Marvin Florian Krause aus Aarbergen (Bildungswerk, Wiesbaden), Jean-Pierre Meub aus Limburg (Lutz-Georg Storch, Hünfelden), Jannis Michler aus Weilburg (TST Tischlerei, Brechen), Luca Prohaska aus Waldbrunn (Krommer, Waldbrunn), Christoph Wild aus Holzappel (Schweitzer, Katzenelnbogen), Jonas Wisser aus Limburg (Reuhl, Hadamar) und Christian Koch aus Aarbergen-Michelbach (Formvoll, Aarbergen). Nach den Grußworten durch Hermann Hubing vom Hessischen-Rheinland-Pfälzischen Tischlerverband, der die Urkunden der Holzfachschule, Bad Wildungen den Wettbewerbssiegern überreichte und den Glückwünschen des Kreishandwerksmeisters Wolfram Uhe, ließ es sich auch der Schulleiter der Friedrich-Dessauer Schule Stefan Laux nicht nehmen, den neuen Gesellen zu gratulieren. Gleichzeitig richtete er aber auch mahnende Worte in Richtung Zukunft. „Wir werden eine andere Welt haben, ihr habt es jetzt in der Hand, zwei große Themen sind in Zukunft zu bewältigen, der Frieden in der Welt sowie Ökologie und Umweltschutz“.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2022 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram