Caffe Meloni – Szene-Lokal im Herzen von Limburg

Unternehmen: Herzberg Getränke GmbH & Co. KG | Datum: 11.10.2021


Gastronomie-Vorstellung von Herzberg Getränke

Mediterraner Genuss, tolles Ambiente, familiäre Atmosphäre - und das alles gepaart mit einem Hauch Großstadtflair und einer üppigen Wein- und Cocktailkarte. So lässt sich das Caffe Meloni auf dem Limburger Kornmarkt inmitten der wunderschönen Altstadtkulisse wohl passend beschreiben. In den letzten Jahren hat sich das Café, das einst als kleine Espresso-Bar gegründet wurde, mehr und mehr zu dem Szene-Lokal der Domstadt entwickelt. Besucher beschreiben es auch gerne als das pulsierende Herzstück der Stadt. Neben kulinarischen Highlights aus Italien inklusive einem mittlerweile 250 edle Tropfen umfassenden Wein-Sortiment und der attraktiven Lage, ist allen voran Besitzer Walter Meloni mit seinem Team für den Kultstatus des Cafés verantwortlich. Gemeinsam mit seiner Frau Nicole betreibt er das Familiengeschäft voller Herzblut seit 2009.

Gastronomie-Vorstellung von Herzberg Getränke

Die Geburtsstunde des „La Bottega del Caffe Meloni“ – so der vollständige Name des Szene-Lokals – geht auf das Jahr 1988 zurück, als Walters Vater, Dante Meloni, das Café als kleine Espresso-Bar ins Leben rief. Der heute 90-jährige ist übrigens nach wie vor fast täglich im Lokal zu sehen und greift gemeinsam mit seiner Frau Hildegard Sohn Walter kräftig unter die Arme. Auf seine Herkunft ist der Vollblut-Milanese übrigens stolz - geboren in der Mailänder Innenstadt, hat er in den 1970er Jahren den Weg ins beschauliche Limburg gefunden und dort seine große Liebe getroffen. Im Lokal erinnern Bilder der Stadt und Utensilien des Fußballclubs AC Milan an die Mailänder Herkunft von Dante Meloni.

Mit den Jahren hat sich das Gesicht und Aussehen des Cafés immer weiter verändert, auch im Angebot wurden neue Schwerpunkte gesetzt. So hat sich das Café am Abend zu einer klassischen Cocktail-Bar mit großer Auswahl an leckeren alkoholischen und antialkoholischen Cocktails gewandelt. Auf Initiative von Walter Meloni ist in den letzten Jahren das Weinsortiment immer größer und teilweise auch exklusiver geworden. Im Gewölbekeller unter dem Lokal befindet sich so manch seltener Tropfen, den Gastronom Walter über sein großes Netzwerk in Italien bezieht. Die Weine werden zu einem fairen Preis im Lokal angeboten und bieten für jeden Geschmack etwas - Biere hingegen sucht man im Caffe Meloni vergebens. Auch Käse, Schinken und andere Köstlichkeiten importiert der umtriebige Besitzer aus der Heimat seines Vaters. Die Lebensmittel und Zulieferer, vornehmlich aus der Lombardei, der Emilia-Romagna und zunehmend aus Südtirol sucht Walter selbst aus. Vor allem Qualität, Nachhaltigkeit und regionale Aspekte sind ihm neben dem Geschmack besonders wichtig, wie er verrät. Von Massenprodukten hält Walter herzlich wenig. „Wir sind aber kein Restaurant“, sagt er, „wir bieten leckeres und passendes italienisches Essen zu unseren Weinen“. Walter selbst beschreibt sein Lokal als Bistro und italienische Caffe-Bar – zudem ist der Weinbar-Charakter mit dem riesigen Sortiment an italienischen Weinen kaum von der Hand zu weisen. Lediglich Sekt und Champagner bezieht Walter aus Frankreich - der Qualität wegen. Die Küche ist bei Melonis den ganzen Tag geöffnet. Das Hauptaugenmerk liegt auf Frühstück und authentische italienische Bistro-Küche, so lässt es sich im Café mit Panini, Brioche und Rührei morgens herzhaft frühstücken, ab dem Mittag bis in die späten Abendstunden bestimmen Vitello tonnato, Büffelmozzarella, Schinkenplatten sowie Salate und Antipasti das schmackhafte Menü.

Kaum ein Limburger, der hier noch nicht einen leckeren Kaffee geschlürft oder am Abend seinen Chianti getrunken, der Name „Meloni“ steht in Limburg und Umgebung für italienischen Genuss und Lebensfreude. Hier trifft sich Alt und Jung zum Frühstück, zur Mittagspause oder zum geselligen Abend-Aperitif. Das Café, das bereits mehrfach erweitert wurde, bietet im Innen- und Außenbereich insgesamt über 100 Sitzplätze (70 außen, 35 innen) in mediterranem Ambiente. Im Außenbereich, der auf dem belebten Kornmarkt liegt, laden Terrassenüberdachung, Heizstrahler und Stehtische zum ganzjährigen Verweilen ein. Die Holzdekoration und Pflanzen vermitteln eine wunderbar gemütliche Atmosphäre. 11 feste Mitarbeiter und 18 Aushilfen sind gegenwärtig für die Gäste nahezu rund um die Uhr im Einsatz, denn jeden Morgen öffnet das Café bereits um 8.30 Uhr (samstags bereits um 8.00 Uhr) seine Pforten und schließt diese unter der Woche erst um Mitternacht. Freitag- und Samstagabend ist bis tief in die Nacht um 3.00 Uhr geöffnet. Lediglich der Sonntag ist mittlerweile Ruhetag im Caffe Meloni, denn da widmet sich das Besitzer-Ehepaar ausschließlich der Familie inklusive der beiden Kinder. Hin und wieder finden sich auch geschlossene Gesellschaften im Caffe Meloni wieder, aber nicht allzu oft, um das Stammpublikum nicht zu vergraulen. Das ist nämlich von beträchtlicher Größe und kommt aus dem gesamten Kreisgebiet ins Limburger Szene-Lokal. Selbstverständlich hat die Corona-Pandemie wie bei vielen anderen gastronomischen Lokalen auch hier ihre Spuren hinterlassen. Walter und sein Frau Nicole haben das aber durchaus pragmatisch gelöst: „Corona war natürlich auch für uns eine harte Zeit, aber wir haben das Beste daraus gemacht und das Lokal gut viereinhalb Monate umgebaut und modernisiert“. Von November 2020 bis März 2021 hat das Caffe Meloni einen frischen Look bekommen und ist seit Ende Mai wieder geöffnet, zunächst nur mit Reservierungen, jetzt aber glücklicherweise wieder im normalen Modus. Vorbeikommen lohnt sich in jedem Fall – egal zu welcher Tageszeit.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2021 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram