10 Jahre „Herzkissen Limburg“ – eine mutmachende Erfolgsgeschichte mit Nadel und Faden

Unternehmen: Foto-Ehrlich · Peter Ehrlich | Datum: 19.11.2021


Werschau/Limburg. Als die „Quilter von nebenan“ ist eine Patchworkgruppe von sieben Personen in Werschau im November 2011 gestartet. Hieraus hervor ging eine dreiköpfige Gruppe „Die Herzkissen Limburg“, die von Anfang an mit dem Brustkrebszentrum des St. Vincenz-Krankenhauses zusammen arbeitete.

© Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH.de
Um was geht es ? um Herzkissen und Redontaschen – die Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen hatte die Idee, an Brutkrebs erkrankten Frauen vor oder nach einer Operation ein solches persönliches Herzkissen zu schenken. Durch seine besondere Form soll es - unter den Arm geklemmt - den Druckschmerz nach der Operation mildern - Stöße beim Gehen abschwächen. Ebenso soll das Kissen Trost spenden, in schlimmen Stunden Halt geben und den Betroffenen zeigen, dass fremde Menschen an sie denken. Seit Beginn an besteht ein herzliches und freundschaftliches Verhältnis mit den einzelnen Stationen des zertifizierten Brustkrebszentrum von Dr. Peter Scheler im St. Vincenz-Krankenhaus auf dem Schafsberg, welches ein großes Einzugssgebiet hat. Flächendeckend und ehrenamtlich hat sich die Herzkissen-Idee bundesweit vergrößert und so gibt es inzwischen viele Gruppen, in denen neben den eigentlichen Herzkissen auch die Redontaschen genäht werden. Darin werden die Drainagebehälter für die Zeit nach der OP verpackt und es können durch zwei kurze und einen langen Henkel auch Geldbörse, Taschen u.ä. mitgenommen werden. Die mit Liebe aus bunten und frohmachenden Stoffen genähten Taschen und Herzkissen werden vom Pflegepersonal mit großer Freude und den besten Wünschen der Näherinnen überreicht und kommen gut an. In dieser physisch und psychisch herausfordernden Zeit, sind die Herzkissen und Redontaschen eine großartige Geste von Solidarität und Unterstützung für die betroffenen Frauen, die Halt und Zuversicht gibt.



10 Jahre „Herzkissen Limburg“ – eine Erfolgs- und Mutmach-Geschichte mit bisher über mit Liebe und Freude genähten 3.300 Herzkissen und Redontaschen.

Wer die Idee aktiv mit unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen – Kontakt: Brunhilde Saufaus, Telefon 06438 - 920658, Mail:

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2021 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram