Verletzter nach Streit auf Supermarktparkplatz+++Auto in Limburg geklaut+++Mann beleidigt und bedroht andere vor Shisha-Bar+++Stark betrunkene Fahrerin aus dem Verkehr gezogen

Datum: 14.06.2022


Limburg (ots) - Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg

1. Verletzter nach Streit auf Supermarktparkplatz, Limburg, Elzer Straße,
Montag, 13.06.2022, 13:10 Uhr

(wie) Am Montag wurde bei einem Streit auf einem Supermarktparkplatz in Limburg
ein Mann verletzt. In der Elzer Straße gerieten ein 50-Jähriger und ein
69-Jähriger aneinander. Der Streit eskalierte offenbar schnell und es sollen
Beleidigungen ausgesprochen worden sein. Nach bisherigen Ermittlungen fühlte
sich der 69-Jährige derart in seiner Ehre verletzt, dass er dem 50-Jährigen
einen Kopfstoß versetzte. Hierbei wurde der 50-Jährige verletzt und musste von
Rettungssanitätern behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei
nahm die wechselseitigen Strafanzeigen auf und bittet unter der Rufnummer
06431/9140-0 wird um Hinweise.

2. Auto in Limburg geklaut,

Limburg, Limburger Straße (Offheim), Sonntag, 12.06.2022, 22:00 Uhr bis Montag,
13.06.2022, 06:20 Uhr

(wie) In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Limburg ein Auto gestohlen.
Ein 32-Jähriger hatte seinen silbernen Audi A4 am Sonntagabend in der Limburger
Straße in Offheim abgestellt. Als er am nächsten Morgen zum Abstellort
zurückkehrte, war das Fahrzeug verschwunden. Unbekannte Täter hatte im Laufe der
Nacht das komplette Auto mit den amtlichen Kennzeichen LM-FF 89 gestohlen und
waren unerkannt entkommen. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0
um Hinweise.

3. Mann beleidigt und bedroht andere vor Shisha-Bar, Bad Camberg, Frankfurter
Straße, Montag, 13.06.2022, 19:10 Uhr

(wie) Am Montagabend beleidigte und bedrohte ein Mann in Bad Camberg mehrere
Personen vor einer Shisha-Bar und urunierte vor den Eingang. Die Polizei wurde
gegen 19:10 Uhr in die Frankfurter Straße gerufen. Dort war ein betrunkener Mann
an einer Shisha-Bar aufgetaucht, hatte vor den Eingang uriniert und anschließend
die Gäste und den Inhaber massiv beleidigt und bedroht. Der polizeibekannte
hatte sich bereits vom Tatort entfernt, konnte aber in der Nähe ausfindig
gemacht werden. Er stand bei der anschließenden Kontrolle deutlich unter
Alkoholeinfluss. Der 46-Jährige erhielt eine deutliche Ansprache von den Beamten
und musste sich danach mit einem ausgesprochenen Platzverweis entfernen. Eine
Strafanzeige wurde aufgenommen.

Autobahnpolizei

1. Stark betrunkene Fahrerin aus dem Verkehr gezogen, Bad Camberg,
Bundesautobahn 3, Montag, 13.06.2022, 20:45 Uhr

(wie) Am Montagabend zog die Polizei auf der A 3 eine stark betrunkene
Autofahrerin aus dem Verkehr. Eine Zeugin rief die Polizei, da sie einen roten
Kleinwagen beobachtete, der bei Limburg auf der B 49 in Schlangenlinien
unterwegs war. Nachdem das Fahrzeug auf die Autobahn in Richtung Frankfurt
aufgefahren war, konnte die Zeugin einen Streifenwagen der Autobahnpolizei heran
lotsen. Die Beamten machten sich anschließend ein Bild der immer noch in
Schlangenlinien stattfindenden Fahrweise. Als sie dann versuchten den roten
Nissan anzuhalten, folgte die Fahrerin der Aufforderung nicht. Weder
Anhaltesignalgeber noch Blaulicht konnten die Frau zum Anhalten bewegen. Erst
als ein weiterer Streifenwagen dazu kam und neben dem Fahrzeug fuhr, konnte die
Fahrerin zum Anhalten gebracht werden. Sie stand sehr deutlich unter
Alkoholeinfluss und erreichte beim Alkoholtest einen Wert von über 1, 9
Promille. Daher nahmen die Beamten die 41-Jährige fest und brachten sie zur
Dienststelle. Dort sperrte sie sich gegen die polizeilichen Maßnahmen und schlug
einem Polizisten gegen den Oberkörper. Nun wurde die Frau zu Boden gebracht
bekam Handfesseln angelegt. Als die 41-Jährige sich nach einiger Zeit wieder
beruhigt hatte, wurden ihr die Handfesseln abgenommen. Nachdem ein Arzt eine
Blutprobe entnommen hatte, wurde die Frau wieder auf freien Fuß gesetzt. Einen
Führerschein konnte sie nicht vorweisen.

zurück

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angebote ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Betreiber des Marktplatz Limburg-Weilburg übernehmen keinerlei Haftung.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder News darstellen?
E-Mail: oder Telefon: 06431 - 91460

 

Die Wirtschaftsregion Limburg, Weilburg, Diez liegt zentral zwischen Frankfurt am Main und Köln mit sehr guten Verkehrsanbindungen in alle Richtungen. Mehr als 170.000 Menschen leben in dieser Region. Vielen von ihnen pendeln vor allem in das Rhein-Main-Gebiet, dabei gibt es in der Region Limburg viele große und interessante Unternehmen mit spannenden beruflichen Herausforderungen. Der Marktplatz Limburg-Weilburg stellt die Unternehmen der Region vor. Das Jobportal jobsinlimburgweilburg.de präsentiert die vielen interessanten Stellenangebote der Unternehmen, die Partner des Portals geworden sind.

 

Der Marktplatz Limburg-Weilburg und jobsinlimburgweilburg.de werden unterstützt von:

 

jobsinlimburgweilburg wird unterstützt vom Landkreis Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weiburg Diezjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburgjobsinlimburgweilburg wird unterstützt von der Kreissparkasse Limburg

© 2022 marktplatz-limburg-weilburg.de | AGB | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Datenschutz | Cookie-Einstellungen | Impressum

Marktplatz Limburg-Weilburg auf Youtube

Marktplatz Limburg-Weilburg bei Facebook Marktplatz Limburg-Weilburg bei Instagram